FV06 SprendlingenDer FV 06 Sprendlingen führte am 23.07.2017 mit seinen beiden  Aktiven-Mannschaften zwei Freundschaftsspiele gegen zwei Mannschaften des FV 07 Raunheim  durch.

Im ersten Spiel standen sich die 1.Mannschaft des FV 06 Sprendlingen und die 2. Mannschaft des SV Raunheim gegenüber. In der ersten Halbzeit hielten beide Mannschaften ein Leistungsagerechtes 0:0, mit einem größeren Anteil an Chancen für die Nullsechser. Frisch motviert und neu Eingestellt kamen beide Mannschaften aus der Halbzeitpause und erzielten auch sehr bald Tore. In Führung ging  zuerst der Gast in der 58 Min. Sechs Minuten später dann der Ausgleich durch Maximilian Schmitt der ein präzise Hereingabe sicher verwandelt. Zur Freude der torhungrigen Zuschauer ging der Gast aus Raunheim gleich im Gegenzug wieder in Führung. Angstachelt durch diese erneute Führung zeigte Goalgetter Maximilian Schmitt erneut seine Torgefährlichkeit und glich in der 68. Minute wieder aus. Die Tore in der Endphase blieben dann Marc Phillipp Beck vorbehalten. Ein sehr gefährlicher Stürmer, der immer wenn er seine verbal Attaken gegen Gegner, Schiri und Mitspieler einstellt oder unterläßt und seine Konzentration auf den Ball fokusiert, für Treffer gut ist. Nach seinen Toren in der 83. und in der 90 Minuten war der Endstand der Partie ein 4:2.

Der Einsatz der Spieler in der ersten Mannschaft zeigt, dass jeder Spieler den Kampf um einen Stammplatz in dieser Mannschaft aufgenommen hat. Die Karten werden diese Saison neu gemischt. Dies hat Trainer Andy Graf allen Spielern mitgeteilt und es scheint, dass die Spieler seine Botschaft auf- und angenommen haben.

Da wollten die Spieler der Zweiten dann zeigen das Sie nicht bei der Stammplatzvergabe in der Ersten vergessen sein wollen und landeten einen verdienten 10:1 gegen die dritte Mannschaft von Raunheim. Zur Freude des Vorstands haben sich bereits in dieser frühen Phase die Spieler der letztjährigen ersten und zweiten Mannschaft zu einer Einheit zusammengefunden. Der dafür verantwortliche Trainer Andy Graf hat sich damit seine Trainertätikeit in Bezug auf anstehende Einteilungen in zwei Mannschaften nicht gerade leichter gemacht. Aber die Stimmung ist gut der Trainingseinsatz im abwechslungsreichen Training stimmt.

Beim Trainer der zweiten Mannschaft kam es zu einem Trainerwechsel. Der neue Trainer heißt Yfred Tesfal. Diesem wiederum steht in einer gemischten Trainer- und Betreuerfunktion Sebastian Klasen zur Seite. Beide werden wir auf unsere Home Page in Kürze noch vorstellen. Ein Interview mit Andy folgt ebenfalls.

Vereinsanschrift Hauptverein: FV 1906 Sprendlingen e.V. c/o Henrik Brummund - Immanuel-Kant-Strasse 39 - 63303 Dreieich

Zum Seitenanfang